Die Gleichbehandlungsanwaltschaft lud am 19. Juni  zum Straßenfest in die Taubstummengasse. Anlass war das 40jährige Bestehen des des Gleichbehandlungsgesetzes. Verschiedene Stationen, die von verschiedensten Geschäften, Lokalen und Institutionen betreut wurden, informierten zum Thema.

Auch die Schutzengel-Apotheke durfte auf dieser Veranstaltung vertreten sein. Wir informierten über das Umlagensystem der bereits 1908 gegründeten Pharmazeutischen Gehaltskasse. Die Apotheken entrichten an die Pharmazeutische Gehaltskasse eine einheitliche Gehaltskassenumlage, die unabhängig von der Gehaltsstufe und des Alters der Dienstnehmerin und des Dienstnehmers ist. Das gewährleistet gleiche Entlohnung für Frauen wie Männer und verhindert Altersdiskriminierung.